Termine

Sicher im Blick

Der Austausch zwischen Politik, Behörden und Privatwirtschaft über Risiken, Abwehrmaßnahmen und Sensibilisierungsstrategien für die deutsche Wirtschaft muss verstärkt werden. Nur so gelingt präventiver Wirtschaftsschutz. Für dieses Ziel richtet der ASW Bundesverband hochkarätige Veranstaltungen aus und ist überall dort vertreten, wo die Sicherheitsbranche zusammenkommt. Kommen auch Sie!

28.03.17 Düsseldorf | 04.04.17 Nürnberg | 06.04.17 Hannover | 06.06.17 Saarbrücken | 08.06.17 Hamburg | 22.06.17 Stuttgart,

#Sicherheit2017 - Entscheiderfrühstück Wirtschaftsschutz

Wirtschaftsschutz ist ein Thema, dem insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen noch mehr Aufmerksamkeit schenken sollten. Denn auch sie sind Opfer von Spionage oder anderen Angriffen. Wie ist „die Lage“ genau? Was können Unternehmen mit begrenzten Mitteln tun, um sich zu schützen?
ASW Bundesverband und Regionalverbände informieren gemeinsam mit dem Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) und den Landesbehörden für Verfassungsschutz (LfV) im Rahmen von Entscheiderfrühstücken. Unternehmen aus den jeweiligen Regionen geben Best Practice Beispiele.
Unterstützt wird die Veranstaltungsreihe von Deloitte.

Termine

Düsseldorf
Dienstag, 28. März 2017
Deloitte, Schwannstraße 6, 40476 Düsseldorf

Nürnberg
Dienstag, 4. April 2017
Deloitte, Am Tullnaupark 15, 90402 Nürnberg

Hannover
Donnerstag, 6. April 2017
Deloitte, Aegidientorplatz 2a, 30159 Hannover

Saarbrücken
Dienstag, 6. Juni 2017
Hotel am Triller, Trillerweg 57, 66117 Saarbrücken

Hamburg
Donnerstag, 8. Juni 2017
Deloitte, Dammtorstraße 12, 20354 Hamburg

Stuttgart
Donnerstag, 22. Juni 2017
Deloitte, Löffelstraße 42, 70597 Stuttgart


Die Veranstaltung ist kostenfrei. Begrenzte Teilnehmerzahl!

Zur Anmeldung

Zum Programm

 

28.03.17 Düsseldorf | 04.04.17 Nürnberg | 06.04.17 Hannover | 06.06.17 Saarbrücken | 08.06.17 Hamburg | 22.06.17 Stuttgart

#Sicherheit2017 - Entscheiderfrühstück Wirtschaftsschutz

Wirtschaftsschutz ist ein Thema, dem insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen noch mehr Aufmerksamkeit schenken sollten. Denn auch sie sind Opfer von Spionage oder anderen Angriffen. Wie ist „die Lage“ genau? Was können Unternehmen mit begrenzten Mitteln tun, um sich zu schützen?

 

15.03.17 Stuttgart | 22.03.17 Düsseldorf | 27.03.17 Erfurt | 24.04.17 Hamburg | 08.05.17 Berlin,

Game Over!

Diese ASW-Workshop-Reihe in den Regionen vermittelt die Kenntnisse, wie Manipulations- & Betrugsversuche erfolgreich abgewehrt werden können.

Viele Unternehmen wappnen sich mit meist hohem Aufwand auf technischem Wege gegen externe Angriffe, doch Schwachpunkt Nr. 1 ist und bleibt der Mensch. Dies belegen Zahlen aus dem Jahr 2016; danach flossen sensible Unternehmensdaten nur mehr zu 20 % durch digitale Angriffe, jedoch 80 % durch menschliche Eingriffe ab. Gutgläubigkeit, Hilfsbereitschaft und Hierarchiefragen werden gezielt genutzt, um unter Legenden/falschen Identitäten vertrauliche Informationen unter Umgehung aller Sicherheitsvorkehrungen zu gewinnen.

Ziel des Workshops ist es, ohne Neuinvestitionen in kostenintensive Hard- und/oder Software vornehmen zu müssen, vorhandene „Tools“, die in jedem Unternehmen als Basisschutz vorhanden sein müssen, wirkungsvoll und effektiv ein- und umzusetzen.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie in den folgenden Dokumenten:

Programm

Anmeldebogen

 

15.03.17 Stuttgart | 22.03.17 Düsseldorf | 27.03.17 Erfurt | 24.04.17 Hamburg | 08.05.17 Berlin

Game Over!

Diese ASW-Workshop-Reihe in den Regionen vermittelt die Kenntnisse, wie Manipulations- & Betrugsversuche erfolgreich abgewehrt werden können.

 

11.04.17 München | 12.04.17 Hamburg | 18.04.17 Erfurt | 02.05.17 Düsseldorf | 03.05.17 Stuttgart | 09.05.17 Berlin,

Darknet - Investigation Training

Diese ASW-Workshop-Reihe in den Regionen vermittelt die Kenntnisse, wie Gefahren aus dem Darknet erfolgreich abgewehrt werden können.

Das Darknet hat massive Bedeutung in der Hacker-Community als Handelsplattform für illegale Geschäfte und ist somit zunehmend eine Bedrohung für Unternehmen. Angriffe werden dort  vorbereitet. Beute wird zum Verkauf angeboten. Nur wer sich auskennt, hat die Chance, Angriffspläne schon vor der Ausführung zu kennen und sich entsprechend zu wappnen. Wer zudem die Handlungsweisen kennt, kann sich in der virtuellen Welt bewegen und gezielt die Drahtzieher hinter den Marktplätzen ermitteln. Dazu sind grundlegende Kenntnisse der Werkzeuge und Methoden notwendig.

Ziel des Workshops ist die Vermittlung von Fähigkeiten zum Umgang mit Bedrohungen aus der Parallelwelt des Internets bzw. dem Darknet, um Straftätern/Datendieben durch moderne Ermittlungsmethoden auf die Spur zu kommen.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie in den folgenden Dokumenten:

Programm

Anmeldebogen

 

11.04.17 München | 12.04.17 Hamburg | 18.04.17 Erfurt | 02.05.17 Düsseldorf | 03.05.17 Stuttgart | 09.05.17 Berlin

Darknet - Investigation Training

Diese ASW-Workshop-Reihe in den Regionen vermittelt die Kenntnisse, wie Gefahren aus dem Darknet erfolgreich abgewehrt werden können.

 

09. November 2017,, Berlin

Deutscher Sicherheitstag 2017

Der dritte Deutsche Sicherheitstag wird wieder in der Kalkscheune in Berlin stattfinden und Austauschmöglichkeit für Sicherheitsverantwortliche aus Unternehmen und Behörden bieten.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

 

Mit freundlicher Unterstützung von

 Werden auch Sie Sponsor. Einen Überblick über die Möglichkeiten des Sponsorings finden Sie hier.

 

Rückblick 2016

Sicherheit 4.0 - Antworten auf globale   Megatrends

Deutscher Sicherheitstag 2016
Programm
Fotos

Filmbeitrag bei vimeo.com

 

 

Rückblick 2015 

    

Wirtschaftsschutz heute: Szenarien. Lösungen. Trends.

Deutscher Sicherheitstag 2015
Programm
Fotos

 

 

 

09. November 2017, Berlin

Deutscher Sicherheitstag 2017

Der dritte Deutsche Sicherheitstag wird wieder in der Kalkscheune in Berlin stattfinden und Austauschmöglichkeit für Sicherheitsverantwortliche aus Unternehmen und Behörden bieten.